Zaubertonie DIY

Ich hab es vor kurzem auf meinem Instagram Account gezeigt und wurde immer wieder mal nach einer Anleitung gefragt also bitte, hier ist sie!

Jeder der eine Toniebox besitzt und ein wenig geschickt mit den Händen ist bekommt das hin.
Alles was ihr dafür braucht ist:

  • klarerweise eine Toniebox
  • Einen kreativ Tonie (am besten dafür eignet sich das Baby)
  • Wunschfigur wo der Magnet eingebaut werden soll
  • Paketschneider
  • Pinzette
  • Teller oder Topf mit heißem Wasser
  • evtl. eine Heißklebepistole
  • bei Bedarf Magnete
  • und ein bisschen Geschicklichkeit

Wenn ihr das alles habt, dann könnt ihr loslegen!

Das seht ihr wenn neben dem Gesicht kleine Bläschen rauskommen



Wer nicht so wie wir schon ein Loch haben wo man den Chip super einsetzen kann, der muß am Boden ein kleines loch bohren wo man den Chip einsetzen kann.

Falls eure Figur hohl ist, müsst ihr mit einem Paketmesser vorsichtig den Boden abschneiden und dann könnt ihr versuchen den Chip mit bisschen Heißkleber am Innenrand der Figur festzukleben. Wenn ihr euch das nicht traut, dann nehmt Modelliermasse und verschließt den Boden dann vorsichtig mit Heißkleber.

Beachtet bitte außerdem, das der Chip mindestens 1cm über dem Boden befestigt sein muß da er sonst nicht mit der Box funktioniert. Außerdem muß der Chip vertikal mit dem Magnet nach unten eingesetzt sein sonst erkennt ihn die Box nicht mehr.

Dann gehts weiter mit dem Magneten. In unserem Fall haben wir den Magnet aus dem Baby verwendet und am Boden in die Figur eingebaut.


Wer den Magneten nicht verwenden kann oder will, der kann auf Magnete wie diese oder diese von Amazon zurückgreifen und die unter der Figur ankleben.


Danach muß man nur mehr den Tonie mit seiner Wunschgeschichte bespielen und schon geht es los 🙂

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA *